Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. (Datenschutz)

OK
Bild 1 von Wiharmony MINI
versandkostenfrei

Wiharmony MINI

Artikel-Nr.: 11001005

57,00 € *


Lieferzeit: 4 bis 6 Tage

    • neutralisiert zuverlässig Elektrosmog bei Handys, Tablets,

    Smartwatches, Schnurlostelefonen und anderen Kleinstgeräten

    • arbeitet dauerhaft und wirkt sofort

    • wird direkt auf dem zu entstörenden Gerät angebracht

    • 100% effektiv für alle Typen

    • in Sekunden installiert

    Maße: 21 x 21 mm

    Der Mini kann jederzeit von einem Gerät an ein anderes Gerät ohne Verlust der Wirkungsweise gewechselt werden.

    Anwendung

    Der Mini arbeitet völlig selbsttätig und selbstregelnd ohne separate Energieversorgung und kann deshalb sehr einfach an oder in Mobiltelefonen eingesetzt werden.

    Platzieren Sie Ihren Mini in oder an Ihrem Telefon oder anderem technischen Gerät so nah wie möglich am Pluspol des Akkus. So wird der Energiefluss geordnet und der Elektrosmog wird bereits vor der Stromerzeugung erfolgreich reduziert.

    Bei Laptop, PC und Tablet gilt auch hier auf den Pluspol des Akkus oder aber an das Akkufach anbringen, bei Schnurlostelefonen auf die Basisstation oder auf die Batterie kleben, am WLAN direkt auf dem Router befestigen. Bei Smartwatches den Mini auf der Rückseite in Rautenform installieren.

    WIHARMONY

    Neutralisiert Elektrosmog

    Die wiharmony Prozessoren sind das Ergebnis kontinuierlicher Forschung und Entwicklung von Technologien zur Energieflussoptimierung.

    Steigert Energiequalität

    Beim Einsatz der wiharmony Prozessoren an technischen Systemen sinkt vor allem maßgeblich der Grad an gebundener, nicht nutzbarer Wärmeenergie, da weniger Reibungsverluste entstehen. In der Anwendung zeigen sich hierdurch erstrebenswerte Resultate, wie eine signifikante Erhöhung des Energienutzgrades.

    Revitalisiert

    "Materie ist immer bestrebt, in den Eigenschwingungsmodus zu gelangen, um sich energetisch möglichst effizient zu bewegen und Ressourcen zu sparen. " (Dr. rer. nat. Hartmut Müller, Physiker und Mathematiker)